Ads by ProfitSence
Close

Python Modules

Last Updated on Donnerstag 6. Okt. 2022

Sie lernen, benutzerdefinierte Module in Python zu erstellen und zu importieren.

Was sind Module in Python?

Module verweisen auf eine Datei, die Python-Anweisungen und -Definitionen enthält.

Eine Datei, die Python-Code enthält, zum Beispiel: beispiel.py, wird als Modul bezeichnet, und ihr Modulname wäre beispiel.

Lassen Sie uns ein Modul erstellen. Geben Sie das Folgende ein und speichern Sie ihn als beispiel.py.

			
					# Python Module beispiel

def add(a, b):

# Dieses Programm fügt zwei Zahlen hinzu und gibt das Ergebnis zurück

   ergebnis = a + b
   return ergebnis

			
	

Hier haben wir eine Funktion add() in einem Modul namens Beispiel. Die Funktion dauert zwei Zahlen und gibt ihre Summe zurück.

Wie kann man Module in Python importieren?

Wir können die Definitionen in ein Modul in ein anderes Modul importieren.

Wir verwenden das Import-Schlüsselwort dazu. Um unser zuvor definiertes Modul Beispiel importieren , geben wir in der Python-Eingabeaufforderung Folgendes ein.

			
					import beispiel

			
	

Dies importiert nicht die Namen der in Beispiel definierten Funktionen direkt in der aktuellen Symboltabelle. Es importiert nur den Modulnamen Beispiel dort.

Mit dem Modulnamen können wir mit dem Punkt auf die Funktion zugreifen. Operator ( .) Zum Beispiel

			
					beispiel.add(4,4.5)
8.5

			
	

Standardmodule können auf dieselbe Weise importiert werden, wie wir unsere benutzerdefinierten Module importieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Module importieren zu können.

Python import statement

Wir können ein Modul mithilfe der Import-Anweisung importieren und auf die Definitionen innerhalb des (dot . )-Operators, wie oben beschrieben, auf die Definitionen zuzugreifen. Hier ist ein Beispiel.

			
					# So importieren Sie das Standardmodul Math

import math
print("Der Wert von pi ist", math.pi)

			
	

Wenn Sie das Programm ausführen, ist der Ausgang:

			
					Der Wert von pi ist 3.141592653589793

			
	

Import mit Umbenennung

Wir können ein Modul importieren, indem wir ihn wie folgt umbenennen

			
					# Importieren Sie das Modul, indem Sie es umbenennen

import math as m
print("Der Wert von pi ist", m.pi)

			
	

Wir haben das math Modul als m umbenannt. Dies kann in einigen Fällen die Tippzeit sparen.

Python from...import statement

Wir können bestimmte Namen aus einem Modul importieren, ohne das Modul als Ganzes zu importieren.

			
					# Importieren Sie nur pi vom Math-Modul

from math import pi
print("Der Wert von pi ist", pi)

			
	

In solchen Fällen verwenden wir den DOT ( .) Operator nicht. Wir können auch mehrere Attribute importieren Hier haben wir nur das pi Attribut vom Math Modul importiert.

			
					from math import pi, e
pi
# 3.141592653589793
e
# 2.718281828459045

			
	

Import All namen

Wir können alle Namen (Definitionen) von einem Modul importieren

			
					# import all names from the standard module math

from math import *
print("Der Wert von pi ist", pi)

			
	

Hier haben wir alle Definitionen des Math-Moduls importiert.Importieren Sie alles mit dem Asterisk ( *) Symbol ist keine gute Programmierpraxis. Dies kann zu doppelten Definitionen für eine Kennung führen.